Daten nach der Scheidung - neue Freiheit - neue Chancen

Daten nach der Scheidung, ein paar Tipps, wie mann nach einer Scheidung richtig beginnt.

1 Date  nach der Scheidung
Tipps, wie man seine Chancen und die neu gewonnene Freiheit optimal nutzen sollte.
Immer mehr Menschen kehren immer schneller in den ewigen Kreislauf der „Datingportale" der "Singlebörsen" zurück. Ein bislang eher unbekanntes Phänomen dabei ist, dass das Risiko für eine weitere Scheidung mit jeder Ehe größer wird. Forscher wollten dieser Entwicklung auf den Grund gehen. 
So haben neue Forschungsergebnisse und Volkszählungen eine beispiellose Entwicklung aufgezeigt, welche gerade Personen mittleren Alters einschließt. Lag die Scheidungsquote in den 60er/70er/80 Jahren noch bei 10 – 25 %, wird heute jede zweite Ehe durchschnittlich geschieden. Gerade bei den Jahrgängen aus den späten 80er und frühen 90er Jahren ist es demografisch höchstwahrscheinlich, dass eine Scheidung eingereicht wird.
Auch ist es eine Tatsache, dass knapp über 75 Prozent der Scheidungen von Frauen initiiert werden. Wen wundert es. Haben Frauen heute mehr Rechte, als früher. Früher musste Frau sich fügen oder stand ohne Einkommen, ohne Rechte da. Heute wollen Frauen, wenn sie das Gefühl haben, ihr Mann kann ihnen nichts mehr geben, was sie glücklich machen könnte, gerne einen Neuanfang starten. 

Dating nach der Scheidung kann gut laufen oder entmutigend sein. Nach vielen Jahren Ehe hat man das richtige Gefühl für das Daten meistens verloren. Eines der Gründe, warum immer mehr Männer, aber auch Frauen, sich nach einer Scheidung an einen Coach wenden, der sie neutral berät. Besonders Männern scheint nach Jahren der Ehe die Vertrautheit mit einer Frau, der Komfort, die Sicherheit einer Ehe zu fehlen. ER fällt meistens erst einmal in ein schwarzes Loch. Erst wenn man sich auch entschließt,  einen Neustart zu wagen, mit dem Daten zu beginnen, ob nun geschieden oder nicht, neue Leute zu treffen, nach einer neuen Herzdame Ausschau zu halten, sollte er wissen, wie man das am besten anstellt.

Oft glauben viele irrtümlicherweise, dass je älter jemand ist, desto erfahrener würde er sein. Irrtum! Gerade während unseres Coachings erleben wir oft, dass gerade bei den älteren Menschen die Wertvorstellungen einer Beziehung oft realitätsfern sind. Stellenweise haben sie sich regelrecht in ein Muster eingefahren, welches ihnen das Ansprechen, Kommunizieren und Daten von Damen viel schwieriger macht, als es war, wo sie noch jünger waren. Oft spielt auch die Unsicherheit eine Rolle, wenn Männer beim Flirten oder Daten voll daneben greifen. Insbesondere, weil heute die sozialen Netzwerke so ein großes Gewicht erhalten haben, was es früher ja nicht gab. Da ging man in die Disko oder verabredete sich mit Arbeitskolleginnen. Heute läuft Daten eben vollkommen anders.

Mit der Scheidung ist letztlich auch ein langer Prozess beendet, nach einer langen und oft zermürbenden Vortrennungsphase. Irgendwann ist aber der Punkt erreicht, wo es kein Zurück mehr gibt. Wo alle Erinnerungen und Gefühle Schnee von gestern sind. Natürlich sind die Menschen sehr verschieden. Die einen erholen sich von einer Scheidung schneller als andere, die lange leiden. Jeder braucht seine Zeit. Eine gute Faustformel wären so sechs bis zwölf Monate. In dieser Zeit kommen mehr als genug Gelegenheiten sich in seinem neuen Leben als Single zurecht zu finden und darauf aufzubauen. Man hatte dann genug Zeit, über Fehler der Vergangenheit nachzudenken, was hat er in seiner Ehe vernachlässigt, was sollte er in Zukunft besser machen. Wenn man mit sich selber dann im Reinen ist, kann man mit einer neuen Identität und einer neuen Persönlichkeitsentwicklung beginnen. Das schwere Gepäck einer Scheidung lastet dann nicht mehr auf Deinen Schultern. Manchmal bleiben Ex-Ehepartner Freunde, bei anderen ist ein klarer Cut die bessere Variante. Herauszufinden, was für Dich die beste Lösung ist, muss in Ruhe erarbeitet werden.

Wenn man dann bereit ist, den ersten Schritt zu wagen und neue Leute zu treffen, scheint der einfache Weg in einer Bar zu gehen oder einen Club. Allerdings könnten diese Beziehungen kurzlebig und substanzlos sein. Ich weiß selbst wovon ich spreche! Sehr oft findet man bei einer bestimmten Aktivität, wie z.B. beim Tanzen, Wandern, Golfen, Motorrad fahren etc, genau solche die Leute kennen, die nicht nur diese Aktivitäten mit Dir teilen und genießen, sondern auch oft auf einer Wellenlänge mit Dir sind. Ähnliche Interessen können immer eine solide Grundlage sein, auf die man auch eine neue Beziehung aufbauen kann. Es ermöglicht einem, Treffen in einer angenehmen Atmosphäre zu gestalten, wo man nicht unbedingt unter Druck gerät, beeindrucken zu müssen. Versuch Frauen am besten an banalen Orten zu treffen, ob im Café oder beim Einkaufen. Setz nicht zu viel unter Druck vor dem 1. Date. Nimm es locker, mehr als eine gute Chance eine nette Frau kennen zulernen.

Betrachte das 1. Date einfach als eine Chance, Deine neue Persönlichkeit zu formen, auszuprobieren und verabschiede dich von vornherein von dem Wunsch, gleich den perfekten neuen Partner treffen zu wollen. Gib Dir selbst und ihr ein gutes freies Gefühl. Bedenke!... Wie Du morgens das Haus verlässt, so solltest Du Dich auch Deinem Gegenüber geben. Du hast bereits ein Date und willst es nicht verpatzen? Dann sei bitte Mann, der weiß wie man sich benehmen muss. Sei charmant und zuvorkommend. Das Du es selbstverständlich vermeiden solltest, über Deine Ex oder die schmutzigen Details eurer Scheidung zu besprechen, brauche ich wohl nicht zu erwähnen. Warum?  Weil dass Dein ganz persönliches Problem ist, dass eine Fremde sicher nicht interessiert. Du solltest um jeden Preis vermeiden, Deinen vergangenen Beziehungsstress nicht von vornherein in eine eventuell neue Beziehung zu nehmen. Das kommt nie gut an. Interessiere Dich für SIE und ihr Leben, stelle Fragen, aber nicht zu persönlich indiskret.

Erst kürzlich berichtete mir eine Klientin, dass sie keinen Bock mehr habe, sich mit dem kürzlich kennengelernten Typen zu treffen. Ihr sei das fürchterlich auf die Nerven gegangen, dass er sofort von seiner Ex erzählte. Sie kam sich wie ein Psychiater vor, dem er sein Herz ausschütten wollte. Jammer eine neue Bekanntschaft nicht voll, klage nicht über Deine Situation, die fast jeder so oder ähnlich auch schon durchgemacht hat. Das ist alles kontraproduktiv beim Daten. Sprich mit ihr lieber über schöne Dinge, Dinge, die Du gerne einmal tun möchtest. Frage nach ihren Interessen. Das zeigt ihr, dass Du wirklich an ihr interessiert bist und zeigt Dir, wo ihre Prioritäten liegen. Halte die Unterhaltung möglichst positiv. Und vermeide über Politik oder Wirtschaft zu sprechen. Das sind Themen, die man mit Leuten besprechen kann, die man lange und gut kennt, falls das überhaupt möglich ist. 

Verschaff Dir Klarheit über Deine Ziele und Wünsche! Klarheit ist wie eine Selbstdisziplin. Ein wichtiger Eckpfeiler in jeder Beziehung.  Oft frage ich mich, warum so viele Männer nicht schaffen, nach der Arbeit noch Sport zu machen oder sich um div. Hobbies zu kümmern oder sich endlich mal ihrer Freundin und/oder ihrer Familie zu widmen. Ihnen die Aufmerksamkeit zu schenken, die sie auch verdient haben? Warum werden so viele Neujahrsvorsätze bereits am nächsten Abend wieder über Bord geworfen?  
"Ach das machen Frauen doch auch!" Wenn dass das erste war, was Du beim Lesen des letzten Satzes gedacht hast, hast Du immer noch nichts begriffen.  Herzlichen Glückwunsch!  
Was Frau macht, stand eben nicht zur Debatte! Beachte bitte, dass der wichtigste Aspekt eines Liebeslebens nach der Scheidung der ist, dass Du wieder zufrieden und glücklich wirst. Erobere Dein Glück es wie ein Kämpfer, verdiene es Dir wie ein Mann und versuche, Dein persönliches Glück zu sichern.

In diesem Sinne…

Die verbotene Frucht
10 Dinge an denen Du erkennst, dass sie mit Dir fl...