Der männliche Charakter und dessen Verfall - Egozentriker werden mehr

Der männliche Charakter hat sich teilweise negativ entwickelt, Egozentriker werden mehr.

Der männliche Charakter und dessen Verfall
Schwanzbilder auf Smartphones, rasender Egoismus, anerzogener Narzissmus und Egozentrik in all ihren Facetten kommen in der heutigen Männerwelt immer häufiger vor. Ein klassisches Beispiel gefällig?
Nur eine von vielen Geschichten, die mir aus weiblicher Sicht, sowohl beruflich als auch privat, nahe getragen wurde.
Eine Klientin von mir, nennen wir sie einfach einmal nur Dany, war anfangs von ihrem Date begeistert. Als sie am Parkplatz ankam, um diesen schnuckeligen Kerl zu treffen der sie auf eine so betörende Art vor kurzem, ohne jede Grund, auf offener Straße angesprochen hatte, war er wieder sehr höflich, charmant und äußerst zuvorkommend.

Die beiden gingen ein wenig spazieren und begaben sich dann in ein Cafe. Währenddessen machte er Witze, war sehr lustig und zog sie auf eine sehr humorvolle Art hin und wieder auf. Er versäumte es allerdings auch keineswegs, sie gelegentlich etwas zu komplimentieren. Irgendwie wirkte er trotz seines Witzes und Scharms undurchsichtig. Er wollte nicht viel von sich erzählen. Eine gewisse Neugierde überkam sie. doch sie wollte mehr über ihn wissen. 

Sie wechselten die Location und unser junger Mann fing an, dass Gespräch zu sexualisieren. Im Club angekommen und nur ein Tänzchen sowie einen Cocktail später, steuerte er verbal schon Richtung Schlafzimmer. Nach einem leichten, anfänglichen Schock über seinen Kommentar gab Dany ihr Bestes, um Smalltalk zu machen. Dann plötzlich, in der Mitte eines Satzes beugte sich ihr Date vor und tastete nach ihrer Brust. Als sie seine Hand wegschlug und erklärte, dass er scheinbar den falschen Eindruck von ihr habe, glaubte er ihr nicht und fragte, ob sie „ihm wenigstens einen Kuss geben würde". Als sie erklärte, dass sie nicht sexuell interessiert ist, verwandelte sich sein Gesichtsausdruck. Er stand auf und ging.

Neugierig geworden, welche Erfahrungen andere Frauen bei solchen Dates gemacht haben, erhielt ich teils alarmierende Antworten. Fast alle berichteten mir von negativen Erfahrungen. Penisbilder mitten in einem Chat, sexueller Druck, extreme Unhöflichkeit in sozialen Situationen oder völlige Peinlichkeit beim persönlichen Treffen. Viele von ihnen haben darauf hingewiesen, dass gerade junge Männer eher an Videospielen als an Freundschaften interessiert sind.  "Es scheint fast so, als hätten manche Eltern vergessen, ihren Jungs beizubringen, wie man sich anständig verhält, wie man sich Frauen gegenüber verhalten sollte. Heute scheinen hier tief Gräben zu entstehen. Das muss sich wieder ändern.

Denn Tatsächlich: Laut einigen Studien leben knapp 80% der Jungen in Deutschland nicht bei ihren leiblichen Vätern. Die Hälfte dieser Jungen haben einer Studie zufolge, ihren Vater über ein Jahr nicht gesehen. Hier fehlt ganz klar eine Vorbildfunktion. Woran sollen sich diese Jungen denn orientieren. Das ist eine besorgniserregende Entwicklung. Und Dank einer Politik, die sich zu wenig um Sozialschwache kümmert, dafür aber um die Wohlhabenden, wachsen immer mehr Kinder auf der Straße heran. Suchen sich Familienersatz in Gangs auf der Straße. Hier gilt natürlich das Recht des Stärkeren. Ein schwacher Junge oder junger Mann hat keine Chance auf der Straße.  So müssen wir leider auch den Verfall von guten Sitten, Moral und Anstand feststellen. Egoismus wird heute  groß geschrieben. Wer heute auch beruflich nicht mit Ellenbogen seine Position erkämpft, bleibt oft in den unteren Positionen hängen. Und so ist es nicht verwunderlich, dass auch im privaten Bereich der Respekt verloren geht. Man einfach auf den Schwächeren einprügelt, auch auf Frauen oder seine Kinder. Das legen jede Menge Statistiken dar.

Viele Männer halten respektloses Verhalten für normal. Und eine schwache Mutter, die zudem meistens auch noch 2-3 Jobs erledige muss, um sich und ihre Kinder durchzubringen, produziert ungewollt Verachtung für Frauen. Manche Männer wissen in Gesprächen nicht einmal zu sagen, warum sie sich Frauen gegenüber so dermaßen respektlos oder brutal verhalten. Oft beginnen sie erst darüber nachzudenken, wenn wir sie Coachen und dann tiefer in die Gespräche eintauchen.

Im nächsten Artikel zu diesem Thema gehen wir dann einen Schritt weiter und lassen diesmal dann auch mehr die Männer zu Wort kommen. Mein vorläufiges Fazit jetzt:  Ich weiß nicht, was mit dem tiefgründigen und gehaltvollen Charakter der meisten Männer heute geschehen ist. Es hat offensichtlich negative Wandlung stattgefunden, wie es scheint. Dabei gibt es so viele gute Jungs da draußen. Nette Kerle mit einer gesunden Einstellung. Männer mit guten Jobs, Zielen und aufrichtigen Vorstellungen im Leben. Warum lassen sich auch solche Männer oft bei ihren Frauen so gehen?

In diesem Sinne…

Ein "guter" ... oder lieber ein "echter" Mann?
Von Attraktivität, als Mann attraktiv werden; "Man...