Ex zurückgewinnen: Grundschritte - 3 Steps

Mein Name ist Sen Metin, Dating- und Beziehungscoach aus dem Augsburger Stadtteil Hochzoll.

Wir beginnen heute einmal mit der Thematik: „Meine Ex hat einen Neuen, bzw. mein Ex hat eine Neue. Was kann ich tun?

Zuerst einmal beginnen wir mit einer Erfassung, einer analytischen Herangehensweise an die Situation. Außerdem behandeln wir in diesem Text und den ergänzenden Video auch ein paar essentielle Basics, die in jedem Fall berücksichtigt werden wollten. Und wir räumen mit einigen Mythen auf, die im Internet kursieren zum Thema „Ex-zurück.

Wenn Dein Ex oder Deine Ex eine oder einen Neuen hat, ist es zuerst einmal für Dich eine Katastrophe. Alles schaut schrecklich hoffnungslos aus. Du hast das Gefühl, dass Dir gerade alle Felle davonschwimmen, Dir der Boden unter den Füßen weggezogen wird. Du bist verzweifelt. Diese Geschichte kann einen in den Wahnsinn treiben, denkst du.

Allerdings ist noch nicht alles verloren. Einen Vorteil hat es, wenn Dein/e Ex eine oder einen Neuen hat. Denn dann ist er/sie erst einmal vom Markt. Weitere Nebenbuhler/innen müssen nicht erst ausgestochen werden. Das leuchtet sicher ein.

Natürlich beginnt man sich in dieser Situation viele Fragen zu stellen. Nicht nur, was man selber falsch gemacht hat, sondern auch, wo kam der Andere oder die Andere so plötzlich her? Das ist auch eine Frage, die wir in unserem Coaching Programm klären müssen. War die dritte Person schon zuvor im Spiel oder kam sie erst ins Spiel nach Eurer Trennung?

Wir unterscheiden grundsätzlich unter vier Personentypen.

  • Typus Nummer eins ist die Person, die wahrscheinlich schon Wochen oder gar Monate vor der Trennung ins Spiel kam oder sogar der Auslöser war.
  • Typus zwei ist eine Person, die erst kurz vor der Trennung auftaucht, aber ständig im Hintergrund agiert und irgendwie immer präsent ist.
  • Typus drei ist die Person, die unmittelbar nach der Trennung auftaucht und eine Rolle spielt.
  • Typus vier ist die Person, die erst Wochen oder Monate später mit deinem Ex bzw. Deiner Ex zusammenkommt und öffentlich mit ihr oder ihm anzutreffen ist.

Für uns ist die Kategorisierung der vier Typen Mensch sehr wichtig, weil davon unsere auszuarbeitende Vorgehensweise abhängig ist.

Bei Typus eins, zwei, aber auch drei kann man höchstwahrscheinlich davon ausgehen, dass kontrolliert und mit List auf die Trennung hingearbeitet wurde.

Bei Typus vier kann man getrost davon ausgehen, dass es sich wirklich um eine Zufallsbegegnung gehandelt hat, während man bei den anderen drei Typkategorien davon ausgehen kann, dass mit rationeller Intelligenz die Trennung vorangetrieben wurde.

Aber warum?

Manchmal raten sogenannte Experten, einfach abzuwarten, still zu halten, die Hände eine Weile in den Schoss zu legen, dann wird die Zeit alle Wunden heilen. Das ist natürlich dummes Zeug.

Manche hoffen auf eine so genannte Übergangsbeziehung. Was bedeutet das?

Das kann unter anderem eine Beziehung sein, die als Ersatz dient, weil der Verlasser zwar die Trennung wollte, aber dennoch nicht gerne alleine bleiben will. Diese Beziehung ist aber oft nicht tiefgründig genug, um lange zu halten. Wer bei dem Ex-zurück Versuch jetzt keine Fehler macht, insbesondere wenn noch Gefühle bei dem anderen vorhanden sein sollten, dann besteht eine reelle Chance, seinen oder seine Ex tatsächlich zurückgewinnen zu können. Leider werden aber immer wieder zu viele Fehler gemacht, die alles verschlimmern. Anstatt aus Fehlern zu lernen, werden sie oft und gerne wiederholt.

Im Rahmen unseres „Get back power Coachings“ haben wir folgende Erfahrung gemacht.

Ein Fallbeispiel:

Ein Pärchen, nennen wir sie mal Thomas und Katja. Beide sind bereits seit zwei/drei Jahren ein Paar. Doch in letzter Zeit war die Luft etwas raus. Es lief nicht mehr optimal. Man streitet sich zuviel, man kann nicht mehr friedlich miteinander sprechen, ohne dass es zum Streit ausartet. Am Ende ist Katja dermaßen genervt von dieser Beziehung und will die Trennung. Thomas fällt aus allen Wolken. Damit hat er nicht gerechnet. Der Gedanke einer eventuellen Trennung lag für ihn in weiter Ferne. 

Thomas beginnt nun alle Fehler zu begehen, die man in dieser Lage begehen kann. Er bombardiert sie mit SMS Nachrichten zu, schickt Blumen, schreibt wie sehr er sie liebe. Er wendet aufgrund von Tipps aus dem Internet Taktiken und Strategien an, die ihn in ein riskantes Spiel treiben.

Denn nun beginnt er, nur noch ihr Freund sein zu wollen, um sie nicht ganz zu verlieren. Ab und zu gibt Katja nach und nimmt sich etwas Zeit für ihn, für einen gemeinsamen Kaffee oder einen Spaziergang, was bei Thomas natürlich falsche Hoffnungen weckt. Im Grunde ist das Ganze nichts weiter, wie ein Modus Vivendi, eine stille Übereinkunft, dass er immer dann für sie da ist, wenn sie ihn braucht. Er dient ihr hier als ihr persönlicher Problem.Mülleimer oder weil sie gerade lange Weile hat. Doch eines Tages lernt Katja einen anderen Mann kennen, nennen wir ihn hier Hakan. Sie verstehen sich auf Anhieb und werden bald ein Paar.

Für Thomas bedeutet das natürlich das worst case Szenario. Doch er beschießt, nicht locker zu lassen. Hofft natürlich, dass diese Beziehung nicht lange hält und sie dann mit Freude in seine offenen Arme zurückkehrt. Auf der Suche im Internet stößt Thomas auf viele gut gemeinte Tipps, die keine sind, sondern ihn mehr denn je von seiner Katja entfernen werden.

Denn nun projiziert er alles, die einstigen Beziehungsprobleme, den Trennungsgrund, den Mechanismus, der der Auslöser der Trennung war, auch die frustrierende Zeit danach, alles wird nun diesem Hakan angelastet. Insgeheim hofft Thomas natürlich auch, dass dieser Hakan seine Katja schlecht behandeln wird, womit er sie direkt zurück in seine Arme treiben würde.

Und er beginnt weitere Fehler zu machen, die die meisten Verlassenen machen, weil sie nicht verstehen wollen, nicht akzeptieren können, dass die Beziehung kaputtgegangen ist. Manchmal liegt so eine Trennung an ganz banalen Dingen, die, wenn man sie erkennen würde, einfach auszuschalten wären. Darum ist es so wichtig, sich mit seinem Problem einer neutralen Person, einem Partner Coach anzuvertrauen, der zuerst den Fall analysieren wird, um eine passende Lösung, eine passende Vorgehensweise zu erarbeiten.

Und siehe da, tatsächlich läuft es eines Tages auch zwischen diesen beiden nicht mehr optimal. Es kommt zur Trennung, wieder von Seiten Katjas. Auch Hakan beginnt sie mit Mails zuzubombardieren, versucht auch alles, sie zurückgewinnen zu können. Doch im Gegensatz zu Thomas entschließt sich Hakan relativ schnell, sein Buhlen und Werben einzustellen. Menschen sind halt sehr unterschiedlich. Der eine sagt nach kurzer Zeit, okay, es ist vorbei und akzeptiert die Trennung, andere leiden und lassen nichts unversucht, die Ex zurückbekommen zu können.

Thomas denkt, dass er mit seinem unterwürfigen Verhalten sein Ziel erreicht hätte. Wir nennen sein Verhalten, sich als emotionales Tampon zu verstehen. Er glaubt, nun sei die Bahn für ihn wieder frei. Doch weit gefehlt. Katja lernt einen anderen Mann kennen. Sie verlieben sich in einander und werden schnell ein Paar.

Das ist natürlich nicht nur für Thomas eine bittere Pille, auch Hakan musste erst einmal heftig schlucken. Das Katja so schnell einen neuen Partner fand. Da Thomas von der Vision einer Wiedervereinigung nahezu besessen ist, fällt er nun umso tiefer in ein dunkles Tal.

Solltest Du in einer ähnlichen Situation sein, dann schaue Dir dazu bitte unbedingt unsere Videos um Thema an. Wie heißt es so schön: „Jeder ist selbst seines Glückes Schmied“.

Wir können Dir dabei helfen, Dein Glück wieder zu finden. Auf die oft gut gemeinten Ratschläge von Freunden und Verwandten, die sich nicht selten als Reinfall entpuppen, als geradewegs falsch, sollte man besser nicht hören. Die sind fast immer parteiisch.

Wir als Ex-zurück Coaches können auch nicht in eine Glaskugel schauen, aber wir können Dir das Werkzeug n die Hand geben, mit dem Du zu einer vernünftigen Entscheidung finden kannst. Es gibt einige Basics, die Du lernen und verinnerlichen solltest, bevor Du eine Entscheidung triffst.

Zuerst müssen wir herausfinden, zu welchem Typus der/die Neue gezählt werden muss. Dann können wir entsprechend eine Vorgehensweise ausarbeiten. Aber Vorsicht!

Das Internet ist inzwischen voll von so genannten Flirt Coaches, Beziehungscoaches oder als was auch immer, die sich als Experten ausgeben. Wir sind seit mehr als zehn Jahren am Markt, haben in dieser Zeit einigen Tausend Paaren wieder zum Glück verholfen. Auch klar, nicht immer bekommt man, was man will. Nicht immer kommt der oder die Ex zurück. Aber wenn man es dank einer professionellen Hilfe/Anleitung schafft, die Trennung zu akzeptieren und sich emotional wieder frei für neue Abenteuer machen kann, hat man auch sein Ziel erreicht.

Wenn der/die Ex erst einmal die Nase voll hat vom alten Partner, wird es schwierig. Wenn aber trotz Trennung noch ein positiver Kontakt besteht, setzen wir gerne einen Trojaner ein. Ein Trojaner ist eine dritte Person, die wir auf Deine/n Expartner/in ansetzen. Wir sprechen hier von einer subtilen Vorgehensweise. Auch zu diesem Thema gibt es ein Video bei YouTube

Ganz wichtig ist, den/die Neue/n nicht zu werten. Wie das mit einem Trojaner funktioniert, können wir Dir gerne in einem persönlichen Gespräch erläutern. Wichtig ist die Neutralität dieser Person.

Bei all diesen Strategien sollte man strickt darauf achten, keine hinterhältigen Stories, Lügen zu erzählen, zu verbreiten, denn das könnte eines Tages zum Bumerang werden.

Manchmal kommen Gerüchte auf, dass auch die neue Beziehung wackelt. Hüte Dich davor, das als Chance zu sehen. Rufe nicht an und frage, ob man mal zusammen Kaffee trinken gehen soll, zum Essen gehen oder spazieren gehen oder dergleichen.

Besser ist, etwas gemeinsames, wirklich Interessantes zu unternehmen. Wenn Deine Ex oder Dein Ex nicht abgeneigt ist, hast Du bereits wieder einen Fuß in der Tür. Die Karten können eventuell neu gemischt werden.

Was auch zu beachten ist, sind die 5 W-Punkte. Sehr wichtig!

Man wird reden, im Freundeskreis, im Bekanntenkreis. Wenn Du nicht willst, dass alles in einem stillen Post Modi endet, dann sei wachsam. Erinnerst Du Dich vielleicht an das Spiel in Deiner Kindheit?  Alle sitzen in einem Kreis, der Lehrer oder die Lehrerin flüstert dem ersten etwas ins Ohr und der flüstert es weiter, der wieder an den Nächsten und so weiter und so weiter. Am Ende kommt eine ganz andere Geschichte heraus, weil jeder etwas dazu dichtet. Selbst wenn es unabsichtlich ist, so kann es bei Gerüchten schnell zu einer Katastrophe für denjenigen werden, über den geredet wird.

Sollte Dein Ex oder Deine Ex tatsächlich irgendwann wieder zu Dir zurückkommen, nachdem er oder sie zuvor nicht auf all Deine Bemühungen angesprungen ist, oder nachdem Du für eine schlechte Reputation gesorgt hast, ob absichtlich oder unabsichtlich, dann bist Du trotzdem nichts weiter, als ihr Fußabstreicher, ihr Sorgenmülleimer, ihr Problemlöser, aber nicht mehr ihr  Partner .

Um eine Beziehung zu retten, die eine gute Chance hat wieder ins Lot zu kommen, können nur besondere Vorgehensweisen zum Ziel führen. Und genau hier kommen wir ins Spiel, um Dich vor den größten Fehlern zu bewahren und aus neutraler Sicht analysieren zu können, ob eine reelle Chance für den/die Ex-zurück besteht.

Der zweite Teil unserer Video-Reihe Ex-Zurück, der...
5 Gründe, warum Frauen ein Date im letzten Moment ...