Wieder nicht der "Richtige"?

Wieder nicht der

Wieder nicht der "Richtige"?

Heute einmal wieder was für die Ladies…

Du bist Single und ziehst nur Typen an, mit denen im Grunde eine engagierte, liebevolle Beziehung unmöglich erscheint? Wenn Du einen Freund pro Jahr hast, von einem Typen zum anderen tingelst, Dich von Date zu Date quälst, weil bisher nie „der Richtige“ dabei war, dann gute Frau, würde ich mir einmal ernsthaft Gedanken machen, ob die Ursachen, die Du da täglich setzt, nicht der eigentliche Auslöser für Deine „Problematik“ sind.

Mal angenommen, der Grund lag gar nicht an den Typen mit denen Du bislang Deine kostbare Lebenszeit verschwendet hast?!... Angenommen einmal, Du besitzt gar nicht erst die Qualitäten, um einen wirklich interessanten Mann zu halten!? Was wäre, wenn ich Dir sagen würde, dass es an Deinem Fokus und Deinem Denkmuster liegt, ja das Du es sogar selbst bist, die sich auf der Suche nach „dem Richtigen“, selbst im Weg steht!

Nun, keines dieser Dinge ist sooo wahr!...
Zumindest wenn man dem Grundsatz folgt, dass es tatsächlich so etwas wie den „Richtigen“ oder „die Richtige“ gäbe! Es liegt auch sicher nicht daran, dass Du keinerlei Qualitäten besitzt, um einen Mann für den Du Dich interessiert, nicht haben zu können oder zu halten! Es liegt auch sicherlich nicht daran, dass Du niemals einen Mann kennen lernen wirst, der die gleichen Dinge, die Du gern tun möchtest tut. Im Gegenteil! Es gibt sogar sehr viele Menschen da draußen die darauf warten, ihre Zeit mit Dir zu verbringen, ja sich Dir sogar voll und ganz zu widmen. Etliche Männer sehen gut aus und sind bereit, sich zu verpflichten, doch die Tatsache, dass nur die wenigsten den Titel „Mann“ auch verdient haben, bleibt in der heutigen Zeit leider unumstößlich!

Was meine ich damit?

Also Fakt ist schon einmal: Den Richtigen oder die Richtige GIBT ES NICHT! AUS!! Du willst einen Mann, der liebevoll, achtsam, witzig, spontan und doch planmäßig vorgehend ist? Du suchst einen lieben Kerl, der weder den Softie noch den harten Biker abgibt, ein Mann der gut aussieht und in nahezu allen Belangen perfekt ist? Einer der nie meckert oder sich beschwert, immer makellos auftritt?

Gute Frau…  
Diesen Mann gibt es nicht!
Kennst Du etwas so eine Frau? Ernsthaft?!
Dann schick mir doch bitte einmal ihre Kontaktdaten! ;-)
Danke! 

Im Ernst!
Verabschiede Dich von dem Wunschdenken, welches Dir die Matrix, das Fernsehen und die Boulevardpresse jeden Tag ins Hirn reinhämmern! Diese Märchenmessage, dass Du nur deshalb so unglücklich bist, weil Du den „Richtigen“ bislang nie gefunden hast, hat NOCH NIE gestimmt! Du glaubst doch auch nicht an den Weihnachtsmann, oder!?

Tatsache ist, dass es einen Haufen Männer da draußen gibt, die Deiner „würdig“ sind!... Doch Halt! – Nicht jeder ist sich, seiner Selbst auch würdig!

Und hier ist eben die schlechte Nachricht für Dich!...

Bevor Du Dich auf den Weg machst um nach einem passenden Hengst Ausschau zu halten, solltest Du Dir zunächst einmal die Frage stellen, ob DU überhaupt „die „richtige“ Frau für den Mann bist, den Du Dir da insgeheim vorstellst!... Das wäre schon einmal das Erste! Ein richtiger Kerl, (Und damit meine ich nicht die Klischeetypen aus der Brigitte, der Jolie oder der Amica, welche Dir die Dir bislang als die Top Männer schlechthin verkauft wurden Nein! Ich meine einen richtigen MANN!... Ein Alphatier!) mit nur ein klein wenig Verstand, entscheidet in Sekundenschnelle ob die Frau vor ihm als eine Königin oder reine Zeitverschwendung einzustufen ist. Es ist eine allgemeine Tatsache, dass es im wahren Leben nach dem Happy End immer weiter geht. Also neige nicht dazu, Dich von dem Schein eines starken, schimmernden Rappens blenden zu lassen. Es verbirgt sich in den meisten Fällen leider ein Esel dahinter!

Woher weiß ich das?

Ganz einfach!

Ich weiß das, weil die Forschung auf diesem Gebiet immer wieder gezeigt hat, dass der Mensch von heute, immer noch einige Bereiche seines „Neandertaler Denkens“ benutzt. Gerade bei der Partnersuche! In unserer heutigen Zeit, wird es immer mehr und mehr zur Mode, sich durch Smartphones, Onlinechats, Datingportale, immer mehr und mehr zu asozialisieren. Kaum einer ist mehr in der Lage, beherzten Mutes eine Frau anzusprechen und „eye-to-eye“ sein Interesse zu bekunden!
Wie oft schon, musste ich mir das Geheule, irgendwelcher Freundinnen anhören, sie hätte im Internet wen kennen gelernt, der sich dann beim Date als Reinfall entpuppt hat. Ich persönlich zum Beispiel käme nie auf die Idee, mich im Internet anzumelden, um eine Partnerin zu suchen. Das Internet, ist für mich der letzte Laden, wo ich eine Frau kontaktieren würde! Wen wundert das auch, ist es die Selbe Matrix, die fast alle Männer in verweichlichte Waschlappen verwandelt hat. Laut Statistik verbuchen 90 % der über 30 Jährigen Männer in den Industriestaaten, die meisten Betaanteile für sich! Und warum? …

Meine Tante hat mir einmal gesagt: „Ach Bub! Wir Frauen neigen meistens immer dazu, unsere Männer so verändern zu wollen, bis sie uns selber nicht mehr gefallen!“

Was meine Tante bereits vor vielen Jahren sprach, wurde später dann auch noch wissenschaftlich bewiesen. In JEDER FRAU sitzt diese kleine Neandertalerin, die stets nach einem Alpha Ausschau hält. Nun war es damals natürlich auch überlebensnotwendig, dass dieser Mann auch seine Position im Leben halten konnte. Deshalb, mehr unbewusst als gezielt, neigt Frau dazu, ihren Mann stets betaisieren zu wollen. Ein Teufelskreis, dem sich nur ein hart gesottener Alphamann entgegenstellen kann. Umgekehrt ist es doch genau so. Wenn mir eine Frau steckt, bei Lovoo oder dergl. angemeldet zu sein, dann sehe ich zu, mich schnell und freundlich zu verabschieden. Den meisten Frauen aus dieser Ecke geht es lediglich um Bestätigung. Es sind zum Teil sogar Damen dort angemeldet, die bereits in „festen Händen“ sind. Na die scheinen ja richtig aufzugehen in ihrer „Beziehung“! :-D
Auch so eine Sache, wenn man mit einem Mann zusammen ist, nur um nicht alleine zu sein! Und auch hier zählt, dass es auch in dieser Ebene Gegensätze gibt. Es gibt auch viele Männer die auch nur mit einer Frau zusammen sind oder auch sein wollen, um eben nicht alleine zu sein. Meide sie um jeden Preis!

Manchmal muss man in die Vergangenheit blicken um zu wissen, in welche Richtung man da läuft. Kehr also zurück zu Deinen Wurzeln! DU BIST EINE FRAU! Also benimm Dich auch bitte wie eine! Leg ab diese Glaubensätze der Feminazis, welche Dir bis heute nur Leid, Kummer und Schmerz gebracht haben. Lerne zu geben und zu opfern und nimm die Lektionen des Lebens in Demut an! Du willst einen tollen Mann? … Glaubst Du, dass Schicksal wird Dir einfach so einen schenken?... Oder glaubst Du eher an die Tatsache, dass Dir das Schicksal Gelegenheiten geben wird, einen zu verdienen? Richte Deinen Fokus auf die, die sich im Schatten bewegen… Siehe dazu den Artikel – Ich Alpha! Sei wieder das, was Du warst, als Du noch dieser Teeny warst, dem die ganze Welt offen stand. Einige Türen von einst mögen zugefallen sein, doch wer sagt, dass sie verschlossen sind? Und wenn das Glück dahinter sitzt und das Schloss klemmt, dann tritt die verdammte Tür ein!

Auch wenn es hart sein mag. Die logische Entscheidung bewahrt Dich vor mehr Schaden! Grundsätzlich gilt, Deine Denkweise in dieser Richtung zu ändern wenn es Dir darum geht, eine Beziehungen zu einem Mann aufzubauen, mit dem Du auch langfristig glücklich bleiben kannst.

Wie Einstein sagte einmal: Immer und Immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten, ist die Definition von Wahnsinn!

Selbst eine einfache Änderung Deiner Denkweise könnten Dich 50% näher an die Erfüllung Deines Wunsches bringen! Ein Recht, dazu hast Du! Denn jeder Mensch hat ein Recht darauf, geliebt, geschätzt und geachtet zu werden!

In diesem Sinne…

Wie du SIE ansprichst
8 Skills für den Gentleman und seine Philosophie